close

Alles was man über das ESTA Visum für die USA wissen muss

august new york city concrete jungle

Eine der Fragen, die mir von meinen Freunden in Deutschland oft gestellt wird, ist: Was für ein Visa brauche ich, um in die USA einzureisen? Die gute Nachricht ist, dass man mit einem deutschen Pass KEIN Visum benötigt, um die USA zu besuchen, denn Deutschland ist in ein Programm für visumfreies Reisen integriert.

Das gilt übrigens nicht nur für Deutschland, sondern für fast alle europäischen Länder, einschließlich aller drei deutschsprachigen Staaten (Schweiz, Österreich, Deutschland). Diese Länder sind einem automatischen elektronischen Reisegenehmigungsverfahren, das als ESTA (Electronic System for Travel Authorization) bekannt ist, zugehörig. Dieses Verfahren wurde 2009 von den Vereinigten Staaten als erweiterte Sicherheitsüberprüfung für Reisende in die USA eingeführt. Für Reisende hat das Programm den Vorteil, dass sie die USA ohne ein Visum besuchen können, sondern stattdessen unter dem Visa-Waiver-Programm.

Im Folgenden findet ihr alles, was ihr über das ESTA wissen müsst: Wer es braucht, wie man es bekommt, und welche Dokumente und Reiseinformationen man benötigt, um es zu beantragen.

american flag tombstone

ESTA oder Visum?

Visum USA oder ESTA? Für die Regierung der USA ist das ESTA eine Maßnahme, Reisende herauszufiltern, die eine Bedrohung für die Vereinigten Staaten und seine Bevölkerung darstellen könnten. Dazu werden die Daten aller ESTA-registrierten Reisenden vor Reiseantritt mit den amerikanischen Fahndungs- und Strafverfolgungslisten abgeglichen.

Für Bürger der Länder, die am ESTA-Programm teilnehmen, vereinfacht sich die Einreise in die USA, da diese nun nicht mehr den langwierigen Prozess eines Visumsantrages durchlaufen müssen, der einen Besuch einer U.S. Botschaft oder eines Konsulates bedarf. Das ESTA ist außerdem wesentlich preisgünstiger als ein Visum.

ACHTUNG: Wenn man für länger als 90 Tage in die USA einreisen möchte, muss man nach wie vor ein Visum beantragen, auch wenn man aus einem Land kommt, das am ESTA-Programm teilnimmt.

Wer benötigt ein ESTA?

Jeder Reisende, der die USA via Flugzeug oder per Schiff bereist, muss im Besitz eines gültigen ESTA-Visums sein. Dabei macht es keinen Unterschied, ob man die USA aus touristischen oder beruflichen Gründen bereist. Ohne das ESTA wird Reisenden die Einreise in die USA NICHT gestattet, und dabei gibt es keine Ausnahmeregelungen. Ohne das ESTA darf man nicht einmal mehr ins Flugzeug steigen – und die Fluglinien sind sehr streng, was diese Regel angeht.

Das ESTA-Visum wird für alle Reiseteilnehmer benötigt, Kinder eingeschlossen.

Wer in Deutschland residiert, jedoch keinen deutschen Pass hat, und aus einem Land stammt, dass NICHT in das ESTA Visa Waiver Programm integriert ist, muss nach wie vor ein Visum für die USA in der U.S. Botschaft oder im Konsulat beantragen. Nur Personen mit einem Reisepass für eines der Länder, die in das ESTA Programm integriert sind, sind berechtigt, ein ESTA Visum zu beantragen.

Welche Staaten gehören zum ESTA Programm?

Gegenwärtig sind 38 Länder in das ESTA Visa Waiver Programm integriert. Das schließt fast alle europäischen Länder ein, eine Anzahl asiatischer Länder, Australien und Neuseeland, sowie Chile als einzige Nation Südamerikas.

Die komplette Liste der Länder, die am ESTA Visa Waiver Programm teilnehmen, ist wie folgt:

  • Europa: Andorra, Austria, Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Lithauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Portugal, San Marino, Slowakei, Slovenia, Spanien, Schweden, Schweiz, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich
  • Australien & Neuseeland
  • Chile
  • Folgende asiatische Länder: Brunei, Japan, Südkorea, Singapur, Taiwan
Grand Canyon

Wie man ein ESTA beantragt

Man muss das ESTA mindestens 72 Stunden vor der Einreise in die USA beantragen, aber es wird empfohlen, den Antrag auszufüllen, sobald man die Reise bucht, für den Fall, dass es eine Verzögerung bei der Bearbeitung des Antrages gibt.

Den ESTA Antrag auszufüllen, ist relativ einfach. Der gesamte Prozess wird online ausgeführt und sollte nicht länger als eine Viertelstunde dauern. Ehe man anfängt, den Antrag auszufüllen, sollte man sicherstellen, dass man alle benötigten Dokumente und Informationen zur Hand hat.

Was man benötigt, um das ESTA zu beantragen

  • Einen gültigen Reisepass
  • Kreditkarte, um das ESTA zu bezahlen
  • Persönliche Daten
  • Reisedaten (Adresse während des Aufenthalts in den Vereinigten Staaten – das kann Hotel / Airbnb, etc sein)

Zusätzlich müssen noch einige Fragen beantwortet werden, zum Beispiel über ansteckbare Krankheiten, die man hatte; Straftaten / Verurteilungen in der Vergangenheit; vorherige Besuche und Visa in den USA; Reisen in Länder, die auf der Beobachtungsliste der USA stehen: Irak, Lybien, Solmalia, Jemen, Syrien, Iran und Sudan).lufthansa A380 LAX

Braucht man ein ESTA wenn man auf Durchreise in ein anderes Land ist?

Ja, man benötigt auch ein ESTA, wenn man nur auf Durchreise in den USA ist – selbst wenn es sich dabei um zwei kurze Stunden handelt. Solange man auf irgend einem Weg in die USA einreist, muss man ein ESTA vorweisen können.

Wenn man einen Flug von Europa nach Südamerika findet, der über die USA geht, aber wesentlich günstiger ist al sein Direktflug, lohnt es sich in der Regel trotz des ESTAs über die USA zu fliegen. Das ESTA ist letztendlich nur eine Formalität.

Wie lange ist das ESTA gültig?

Das ESTA ist zwei Jahre gütig, und in dieser Zeit kann man eine unbeschränkte Anzahl von Reisen in die USA unternehmen, ohne jedes Mal ein neues ESTA zu beantragen – solange man sich an die Visumsbestimmungen hält (d.h. in der Regel 90 Tage für ein Touristenvisum nicht überschreitet).

Personen, die nicht regelmäßig in die USA reisen, aber schon einmal ein ESTA bekommen haben, sollten vor einer bevorstehenden USA Reise unbedingt prüfen, ob das alte ESTA noch gültig ist.

Ein ESTA verliert auch dann seine Gültigkeit, wenn ein Reisepass ausläuft oder man einen neuen Reisepass bekommt. In diesem Fall muss man ein neues ESTA beantragen, selbst wenn das alte ESTA noch gültig ist (jedoch registriert für die Nummer des alten Reisepasses).

Andere Umstände, die ein ESTA ungültig machen, sind: Namensänderung (z.B. nach einer Heirat), Geschlechtsumwandlung, neue Staatsbürgerschaft.

statue of liberty at sunset nyc

Kann man einen ESTA Antrag im Nachhinein ändern?

Ja, es ist problemlos möglich, online auf seinen bestehenden ESTA Antrag zuzugreifen und im Nachheinein bestimmte Daten zu ändern (z.B. E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Flugdaten, Adresse während Ihres Aufenthalts in den Vereinigten Staaten).

Leave a Response